Vorstand

Der Vorstand besteht momentan aus sieben Personen:

Karl-Heinz Bittl, Czaba Döme, Katharina Hemming, Karen Johne, Thilo Nonne, Barbara Schmidt, Christin Wendebaum

 

Karl-Heinz Bittl, Nürnberg

Gründungs- und Vorstandsmitglied A.T.C.C.-Verband, Leiter des EiCCC

Ausbildungsleitung für Trainer*innen, Berater*innen (in Berlin und Südtirol) und WIR-Trainer*innen

Entwickler des A.T.C.C.-Ansatzes – zusammen mit Hervé Ott (s.u.)

Mehr zu ihm und seiner Arbeit als Konfliktberater und Coach: konfliktberater.info

 

Thilo Nonne, Berlin

Ich bin seit Februar 2015 im Vorstand tätig. Neben rechtlichen Fragen kümmere ich mich um den deutschen Teil des europaweiten Newsletters des Verbandes. Ab dem Kalenderjahr 2018 kümmere ich mich zudem um die Finanzen und die Mitgliederverwaltung. Ich bin seit 2013 A.T.C.C.-Trainer.

Als Bildungsreferent für internationale Freiwilligendienste beschäftige ich mich viel mit globalen Gerechtigkeitsthemen wie Rassismus, Sexismus und globaler Armut. Gleichzeitig begleite ich die Jugendlichen während des Freiwilligenjahres in ihren persönlichen Entwicklungsprozessen. Als Heldenreiseleiter nach Paul Rebillot begleite ich Menschen bei intensiven Veränderungsprozessen.

 

Karen Johne, Berlin

Ich bin Gründungsmitglied und als stellvertretende Vorsitzende des Vereins für die Koordination des Gesamtvereins zuständig. Seit 2009 bin ich A.T.C.C.-Trainerin und seit 2014 Lehrausbilderin für die Trainer*innen- und Berater*innen-Ausbildungen.

Als Politologin liegt mir die Arbeit mit Gruppen, Vereinen, Aktivist*innen und Organisationen, die sich für sozialen Wandel einsetzen, besonders am Herzen. Ein weiteres wichtiges Anliegen ist mir die (Rück-)Verbindung zu unseren Körpern und dessen Wahrnehmung als Quelle authentischen Kontakts. Mehr zu mir und meiner Arbeit: karenjohne.de

 

Barbara J. Th. Schmidt, München/Passau
Ich bin seit Juni 2017 im Vorstand tätig. Seit 2016 bin ich A.T.C.C.-Trainerin, seit 2009 KIK-Trainerin für Interkulturelles Lernen.
Als katholische Theologin und Leiterin der MISEREOR Arbeitsstelle Bayern beschäftigen mich Fragen der Ökologie, des sozialen und politischen Miteinanders, der Spiritualität und Transzendenz vor dem Hintergrund der Friedensarbeit, gemeinsamer Werte und Rituale sowie Suchbewegungen. Als Leiterin von Bergexerzitien verbinde ich Schöpfungsspiritualität und Achtsamkeit im Umgang mit Mensch, Natur und Transzendenz mit Umwelt- und Erlebnispädagogik.

 

 

Christin Wendebaum, Bielefeld
Ich bin seit Juni 2017 im Vorstand für die Homepage zuständig. Seit 2015 bin ich A.T.C.C.-Trainerin, seit 2013 Civil Powker Multiplikatorin und frisch gebackene W.I.R.-Trainerin.
Mich beschäftigen Themen rund um Versöhnung seit ich 2006 ein Jahr in Palästina gelebt habe. Als Erziehungswissenschaftlerin habe ich mich mit Ungleichheit und Rassismuskritik auseinandergesetzt. In diesen Bereichen war und bin ich friedenspolitisch- und pädagogisch aktiv. In den letzten Jahren ist zudem gelebte Naturverbindung hinzugekommen, sodass ich jetzt als Wildnispädagogin an einer reformpädagogischen Schule tätig bin.